• Kontakt
  • Leichte Sprache
  • Sitemap
  • Impressum
Bundesinitiative
DAHEIM STATT HEIM e.V.
Text groß Text reset Text klein
 
 

Demonstration 5. Mai 2015

24.02.2015

Vorabinformation Demonstration 5. Mai 2015

Bereits jetzt möchte die Bundesinitiative  Daheim statt Heim darauf hinweisen, dass wir zusammen mit dem Berliner Behindertenverband und dem SoVD Berlin-Brandenburg gemeinsam zur bundesweiten Demonstration am 5.Mai 2015 aufrufen. (Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen)

Start und Treffpunkt ist das Bundeskanzleramt, von dort aus wird sich der Demonstrationszug in  Richtung Brandenburger Tor in Bewegung setzen.

In diesem Jahr planen wir eine öffentlichkeitswirksame Aktion zum Thema: „Barrieren durchbrechen“, die im Verlauf der Demonstration durchgeführt werden soll.

Damit möchten wir verstärkt auf „nicht vorhandene Barrierefreiheit“ hinweisen, welche nach wie vor viele Menschen behindert.

Vor dem Brandenburger Tor erwarten die Teilnehmer/innen politische Diskussionen mit den Vertretern/innen der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien, sowie die  Forderungen und Beiträge der in der Selbsthilfe behinderter Menschen organisierten Akteure.

Das Programm wird abgerundet durch ein vielseitiges kulturelles Angebot.

Bereits jetzt hat die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Frau Verena Bentele, ihre Teilnahme zugesagt und wird ein Grußwort halten.

Die Demonstration steht in diesem Jahr unter dem Motto:

„Aufzug statt Auszug“

Damit möchten wir darauf hinweisen, dass durch die demographische Entwicklung  in den nächsten zehn Jahren mindestens zwei Millionen zusätzliche barrierefreie Wohnungen geschaffen werden müssen.

Andernfalls werden Menschen bei drohender Pflegebedürftigkeit unmittelbar in Heimen untergebracht, da eine Versorgung in den eigenen Wohnungen nicht mehr gewährleistet ist.

SoVD, BBV und Daheim statt Heim möchten auf diese rasch bevorstehende Entwicklung aufmerksam machen und haben bewusst dieses Motto gewählt, da gerade die geburtenstarken Jahrgänge absehbar davon betroffen sind. 

Den Demonstrationsaufruf und weitere Informationen zum Ablauf werden wir im März auf unserer Homepage/Facebook veröffentlichen.

Bitte geben Sie diese Information bereits jetzt an Betroffene, Interessierte und Organisationen weiter.

Vielen Dank!

Demonstration 5.Mai

Themen